BIO-Webstoff Köper

Webstoff in Köperbindung

Wenn es einfach mal ganz unbeschwert gehen soll: Eine einzige ehrliche Farbe kann zu vielen Anlässen schon genug sein. Klar für jedes noch so kritische Auge, klassisch in der Einfachheit, unkompliziert in der Kombination. Und vor allem: so grenzenlos zeitlos!
Die Köperbindung erkennt man an feinen diagonalen Rippen auf der Oberfläche des Stoffes. Die Schussfäden werden immer über zwei oder mehr Kettfädengeführt und kreuzen sich erst mit dem dritten. Daher entstehen auf der Oberfläche die feinen, diagonal verlaufenden Rippen. Stoffe in Köperbindung sind tendenziell etwas flexibler und fallen etwas weicher. Zugleich sind sie auch recht strapazierfähig, da sie meistens sehr dicht gewebt sind. Typische Stoffe hierfür sind Denim, Twill und wie die hier gezeigten Diagonal in Uni meliert von Westfalenstoffe.

Seite 1 von 1
11 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 11